Hochschule: Studium

Seit 1998 ist Eckart Hübner Professor für Fagott an der Universität (damals noch Hochschule) der Künste in Berlin. Das Studium ist in Bachelor- und unterschiedliche Masterstudiengänge gegliedert. Die Studenten werden, zusätzlich zum Hauptfachunterricht beim Professor, im Rahmen der Fagottklasse von einer Korrepetitorin (Anano Gokieli), einem Lehrer für Kontrafagott (Thomas Kollikowski, Solokontrafagottist Deutsche Oper Berlin), einem Lehrer für Rohrbau (Manfred Baumgärtner, Solofagottist Jenaer Philharmoniker) und einer Cembalistin (Korrepetition für Alte Musik, Beni Araki) betreut.

 

Natürlich ist es ein Hauptziel der Lehrtätigkeit in dieser Klasse, den Studenten die handwerklichen Fähigkeiten zu vermitteln, eine gute Position in einem Orchester zu erreichen. Die inzwischen lange Liste der Orchester (siehe Informationen über Studenten von Eckart Hübner), in denen Studenten Hübners engagiert sind, belegen den Erfolg der Arbeit. Noch wichtiger ist es aber, jedem Einzelnen zu helfen, seine eigene, unverwechselbare musikalische Sprache zu finden, und diese mit dem Instrument auch umsetzten zu können.

Wie man sich bewirbt...

Einzelheiten zu den Zulassungsprüfungen finden Sie hier. Die Bewerbungsfristen sind:

 

  • zum Sommersemester: 15. Oktober - 14. November
     
  • zum Wintersemester: 15. März - 14. April